Vantik Update 05/2020

May 6, 2020

Liebe Vantik Community,

die letzten Wochen haben unser aller Leben ziemlich auf den Kopf gestellt. Viele von Euch haben derzeit ganz andere Sorgen, als sich um ihre Altersvorsorge zu kümmern. Umso mehr schätzen wir das Vertrauen von unseren bestehenden und von zahlreichen neuen Kunden auch in diesen herausfordernden Zeiten. Nach mehreren Wochen Lockdown und ersten Lockerungen möchte ich die Gelegenheit für ein erstes Zwischenfazit nutzen, wie sich die Corona Krise auf Vantik und unsere Kunden auswirkt. 

Breite Streuung des Vantik Fonds hat sich in der Krise bewährt

Die Vantik Anlagestrategie hat sich in der Krise bewährt. Seit dem 19. Februar sind die Börsen weltweit sehr stark und schnell eingebrochen. Davon ist auch der Vantik Fonds nicht verschont geblieben. Zwischen dem Höchststand Mitte Februar und dem Tiefstand Ende März hat der Vantik Fonds über 24% verloren und steht Anfang Mai immer noch mit 11% im Minus. Im Gegensatz dazu hat der deutsche Aktienindex DAX bis zu 40% verloren und steht Anfang Mai immer noch bei über 20% im Minus. Das bestätigt unsere Strategie, durch eine breite Streuung über verschiedene Anlageklassen und Regionen das Risiko zu reduzieren. 


Vantik Fonds wächst trotz Börsencrash

Im Gegensatz zur traditionellen Altersvorsorge, kann du bei Vantik jederzeit wieder an sein Geld bzw. die Beiträge anpassen. Daher sind wir in der Vergangenheit von sog. Experten vor massiven Geldabflüssen bei einem Börsencrash gewarnt worden. Die aktuelle Krise hat deutlich gezeigt, dass unsere Kunden verantwortungsvoll mit ihrer finanziellen Freiheit umgehen können und die sog. Experten falsch lagen. Trotz Börsencrash haben wir keinen Anstieg der Auszahlungen oder einen Rückgang der Einzahlungen. Seit Anfang April sehen wie sogar einen deutlichen höhere Zuflüsse als vor der Krise, weil viele Kunden die günstigen Einstiegskurse nutzen. Inzwischen liegt das Volumen das Vantik Fonds sogar über dem vor der Krise. Vielen Dank an Euch für dieses Vertrauen. 


Neues Design aus dem Home Office

Seit Mitte März arbeitet das Vantik Team aus dem Home Office. Als digitales Unternehmen konnten wir das von einem auf den anderen Tag einfach umsetzen. Dennoch vermissen wir alle die direkte Interaktion im Team und freuen uns schon darauf, wenn wir uns wieder persönlich treffen können. Trotz Home Office ist unser Team sehr produktiv. Seit Anfang April präsentiert sich unsere Webseite und die App in einem komplett neuen Design. Dazu haben wir von Euch sehr umfangreiches und produktives Feedback bekommen, für das wir uns auf diesem Wege ganz herzlich bedanken. Angesichts der Unsicherheit müssen auch wir auf die Kosten schauen. Trotzdem stellen wir weiter ein und suchen u.a. einen Chief Marketing Officer sowie einen Backend und einen Frontend Entwickler. Bitte melde dich, wenn du Interesse hast oder jemand kennst.


Verzögerungen bei Kontoeröffnung

Weniger schön ist, dass es in den letzte Wochen zu erheblichen Verzögerungen bei der Eröffnung und Änderung von Konten gekommen ist. Leider ist unsere Partnerbank DAB BNP Paribas operativ nicht ausreichend auf die aktuelle Situation vorbereitet und hat Probleme, die steigende Anzahl Transaktionen und Kontoeröffnungen zu bewältigen. Dafür bitten wir um Entschuldigung. Wir haben in den letzten Wochen intensiv daran gearbeitet, dass unsere Partnerbank jetzt endlich auch Kontoeröffnungen und -änderungen voll elektronisch verarbeiten kann. Deshalb hat sich die Situation in den letzten Tagen schon deutlich verbessert. Gerade in schwierigen Zeiten ist ein intensiver und offener Austausch besonders wichtig. Bitte schreibe uns oder ruf uns an, wenn es Probleme gibt, du Hilfe brauchst, eine Frage hast oder Feedback geben willst. 


Ausblick

Die Corona Pandemie wird uns noch eine ganze Weile beschäftigen und die Welt wird danach eine andere sein als vorher. Allein die massive Beschleunigung der Digitalisierung wird einen nachhaltigen Einfluss auf viele Bereiche haben.  Die letzte Wochen haben aber auch gezeigt, wie wichtig es ist, auf unvorhergesehene Situationen vorbereitet zu sein und flexibel reagieren zu können. Wir sind davon überzeugt, dass es gerade unter den neuen Rahmenbedingungen umso mehr eine moderne Altersvorsorge braucht, die einfach verständlich ist und bei der du immer die Kontrolle behältst. 

Bleibt gesund!

Til

Zurück
Til Klein
#UnfuckAltersvorsorge ist das Motto von Ex-Banker und Vantik Gründer Til. Wenn er nicht gerade neue Pläne schmiedet oder mit Investoren spricht, spielt er mit seinem Hund Speedy in den Schweizer Bergen.

Lerne mehr über Altersvorsorge

Vantik testen?

Frag uns

Wir sind für dich erreichbar, um dir Fragen zu Vantik zu beantworten. Ganz unverbindlich und persönlich.

Anruf vereinbaren
Einfach anrufen
030-54909137
Oder eine Mail schreiben
hello@vantik.com