sicher & unkompliziert
sparen mit dem
Vantikbuch

Vantik startet die erste digitale Altersvorsorge für junge Menschen

04/2018

Berliner InsurTech Start-up erhält pre-seed Finanzierung von Atlantic Labs und Seedcamp



Berlin, 23. April 2018 


Das Berliner Start-up Vantik hat erfolgreich eine pre-seed Finanzierungsrunde abgeschlossen und insgesamt 850.000 EUR eingesammelt. Mit Atlantic Labs aus Berlin und Seedcamp aus London konnte Vantik führende Early-stage Investoren für sich gewinnen. Mehrere finanzerfahrene Angelinvestoren aus Deutschland, Großbritannien und den USA vervollständigen diese Runde. Unter ihnen ist der Mitgründer des bislang erfolgreichsten deutschen FinTechs N26, Maximilian Tayenthal. 


„Die hochkarätige Zusammensetzung unserer Investoren zeigt das große Interesse am Markt für Altersvorsorge und dessen enormes Innovationspotenzial“, betont Vantik Gründer und Ex-BCG Partner Til Klein (43). „Mit Atlantic Labs, Seedcamp und Maximilian Tayenthal konnten wir ausgesprochen erfahrene Partner gewinnen.“ Mit der Finanzierungssumme will Vantik den Marktstart in Deutschland in Angriff nehmen, die Technologie weiterentwickeln und das Team ausbauen.


Vantik ist das erste Start-up, das eine eigene Altersvorsorge speziell für junge Menschen, Berufsanfänger und Freelancer entwickelt hat und damit den Markt der privaten Altersvorsorge in Europa grundlegend verändern will. Vantik setzt dabei auf digitale Technologie und ein neu entwickeltes Modell einer Peer-to-Peer (P2P) Absicherung. „Aus Sicht meiner Generation sind bisherige Altersvorsorgeprodukte einfach lebensfremd“ sagt Mitgründerin Lara Hämmerle (26). „Wir wollen eine Altersvorsorge, die endlich verständlich ist und sich jederzeit flexible an die jeweilige Lebenssituation anpasst.“


Im Gegensatz zu traditionellen Altersvorsorgeprodukten ist Vantik komplett digital und flexibel. Die Kunden können jederzeit ihre Beiträge anpassen oder über ihr eingezahltes Geld verfügen. Zudem können sie ihre Altersvorsorge vollständig digital abschließen und verwalten. Vantik nutzt die Chance des Kapitalmarktes, um eine bessere Rendite zu erheblich geringeren Kosten als klassische Lebensversicherungen zu bieten. Durch den peer-basierten Sicherheitspuffer sind die Beiträge der Kunden zu Rentenbeginn abgesichert. Dabei sichert ein Teil der Rendite aller das Verlustrisiko einzelner ab.


Der von Seriengründer und Investor Christophe Maire gegründete Berliner Early-Stage Fonds Atlantic Labs investiert vor allem in B2C-Startups wie z.B. Clue, EyeEm und Soundcloud. „Es ist höchste Zeit, dass das Thema Altersvorsorge endlich auf die Bedürfnisse der Kunden ausgerichtet wird“ sagt Atlantic Labs Partner Dr. Marc-Olivier Lücke, CFA. „Der Altersvorsorgemarkt ist bereit für disruptive Geschäftsmodelle.“


Der Londoner Seed Fonds Seedcamp hat in den letzten 10 Jahren über 250 Start-ups unterstützt, darunter europäische Unicorns wie Transferwise und UiPath. „Wir haben schon eine Weile nach innovativen Ideen zur Altersvorsorge in Europa gesucht. Mit Vantik haben wir das perfekte Team gefunden, diese bisher ungenutzte Chance zu adressieren“ kommentiert Seedcamp Partner Sia Houchangnia. „Mit einer flexiblen und zuverlässigen digitalen, privaten Pension passt Vantik perfekt zu den Bedürfnissen der Millennials und zur Zukunft der Arbeit.“


Vantik ist die erste mobile Altersvorsorge Europas. Die vollkommen flexible Altersvorsorge kann vollständig mit dem Smartphone abgeschlossen und verwaltet werden. Das Berliner Start-up wurde 2017 vom ehemaligen BCG-Partner und UBS-Banker Til Klein gegründet. Finanziert wird das Start-up unter anderem von namhaften Angels wie dem ehemaligen Onvista Gründer Stephan Schubert und dem Mitgründer von N26 Maximilian Tayenthal.


Lerne mehr über Altersvorsorge

Frag uns

Wir sind für dich erreichbar, um dir Fragen zu Vantik zu beantworten. Ganz unverbindlich und persönlich.

Anruf vereinbaren
Einfach anrufen
030-54909137
Oder eine Mail schreiben
hello@vantik.com